Pakt für den Nachmittag

Am 02. September 2010 starteten wir mit der Pädagogischen Mittagsbetreuung (PäM) an unserer Schule.

PäM garantiert täglich von Montag bis Freitag verlässliche Öffnungszeiten von 7.45  Uhr bis 14.00 Uhr an der Schule.
Montag bis Donnerstag finden zusätzliche AG-Angebote und Hausaufgabenhilfe statt.
Täglich wird nach Bestellung ein warmes Mittagessen in der neuen Mensa angeboten.

Für Sie und Ihre Kinder stellen wir folgende Angebote bereit:

Frühbetreuung: täglich von 7.45 – 9.15 Uhr
(bzw. bis Unterrichtsbeginn)
Spätbetreuung: täglich von 11.30 – 14.00 Uhr
Vielfältige AG-Angebote: Montag bis Donnerstag ab 13.45 Uhr
(siehe AG- Heft)
Hausaufgabenhilfe: Montag bis Donnerstag
von 14.00 – 15.30 Uhr
Warmes Mittagessen: täglich zwischen 12.15 – 13.45 Uhr
in der Mensa

Kosten:

Betreuung: kostenfreies Angebot
Mittagessen: 3,50 € pro Essen (Mineralwasser inklusive)
AG-Angebot: geringer Unkostenbeitrag 10 € pro Halbjahr
Hausaufgabenhilfe: kostenfrei

Das Anmeldeformular für die PäM, mit dem Sie Ihr Kind unverbindlich für die einzelnen Module der PäM anmelden können, erhalten Sie im Sekretariat.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind auch ohne Aufnahme in die PäM zum Mittagessen angemeldet werden kann. Die entsprechenden Formulare zur Mittagessensbestellung werden jeweils im Sekretariat ausgegeben und müssen in der Vorwoche bis mittwochs wieder in der Schule abgegeben und bezahlt werden. Eine spätere Bestellung ist nicht möglich. Sie können auch hier das Formular herunterladen.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit finanzielle Unterstützung in Höhe von 2 € pro Mittagessen zu beantragen. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin mit Frau Goßmann.

Hier können Sie den aktuellen Speiseplan einsehen.
Speiseplan

Was muss man noch über die Essensbestellung wissen?
  • Mittagessen bestellen kann jedes Kind, auch wenn es nicht in der PäM angemeldet ist.
  • In der Mensa sind die Kinder beaufsichtigt. Über die Mensaaufsicht hinaus ist jedoch keine weitere Betreuung von Kindern möglich, die nicht in der PäM angemeldet sind!
  • Das Mittagsessen muss in der Vorwoche bestellt werden. Bestellungen, die nach dem Mittwoch in der Vorwoche erfolgen, können nicht mehr berücksichtigt werden!
  •  Mit der Essenbestellung erfolgt die Bezahlung. Das Geld muss abgezählt mit der Bestellung in einem Umschlag abgegeben werden. Andere Umschläge können nicht berücksichtigt werden!
  • Für die Abgabe der Essensbestellung hängt ein grüner Briefkasten (Aufschrift PäM) vor dem Sekretariat.
  • Im Krankheitsfall kann das Essen bis morgens um 9.00 Uhr noch unter 01525-9770282 abbestellt werden. Die entstandene Überbezahlung wird mit der folgenden Essensbestellung verrechnet, kann jedoch nicht ausbezahlt werden.
  • Bitte beachten Sie, dass für die PÄM-Kinder an den vertraglich vereinbarten Essenstagen das Mittagessen automatisch bestellt ist und per Lastschrifteinzug nach Rechnungsstellung am Monatsende von Ihrem Konto abgebucht wird. Im Krankheitsfall kann das Essen ebenfalls wie oben beschrieben abbestellt werden.
  • Die Mittagsessensbestellung der Pfiffikuskinder wird ausschließlich vom Pfiffikus abgewickelt.