Eine Vorlesestunde der besonderen Art


Karen Susan Fessel hält eine Autorenlesung an der Schule im Angelgarten

Am Freitag, dem 21.04.2017 erhielten die Schüler der Schule im Angelgarten und auch die der Friedensschule und der Geißbergschule eine Vorlesestunde der besonderen Art. Die Autorin selbst, Karen Susan Fessel, stellte ihr neuestes Kinderbuch „Frieda Fricke unmöglich“ vor.

Neben ihren Beschreibungen, wie sie überhaupt zur Kinderbuchautorin wurde, las die Autorin einer Turnhalle voller Schülern, die mit gespitzten Ohren zuhörten, aus ihrem Buch vor.

Anschließend stellten ihr die Kinder Fragen: Wie bist du zur Autorin geworden? Woher bekommst du die Ideen für deine Bücher? Wie lange schreibst du an einem Buch? Hast du die Bilder selbst gemalt?…

Zuletzt durften sich die Kinder alle ein persönliches Autogramm holen, wie das bei einer richtigen Autorenlesung üblich ist. Die Veranstaltung wurde von der Bücherei „Lesezeichen“ unterstützt.